Kinderzimmertapeten für hübsche Kinderzimmer

Für unsere jüngsten ist ein hübsches Kinderzimmer schon sehr wichtig. Die Vorstellungen der meisten Kinder und Jugendlichen sind dann auch ganz klar und eindeutig. Im Vorschulalter werden noch Motivtapeten sehr gemocht.

Da finden sich dann meist die kleinen Helden aus dem Vorschulprogramm wieder, als ganze Tapete, oder auch als hübsche Bordüre. Oder aber Märchen und Fabelwesen. Im Grundschulalter mag der ein oder andere dann auch noch kindliche Motive.

Die Mädchen tendieren dann mehr zu den typischen Mädchenfarben, wobei die Jungen dann doch mehr ihre Aktionwelt mögen. Es wird ganz klar in Jungen und Mädchen Tapeten unterschieden. Und dann wird noch einmal unterschieden zwischen Kindern und Teens. Teens verlassen schon die Kinderwelt und streben dann schon ganz andere Designs an.

Ab zwölf Jahren wollen die Mädchen und Jungen ganz andere Muster an ihren Wänden sehen. Hierfür gibt es eine große Auswahl an Mustern.

Und dabei kann auch noch kombiniert werden, es müssen ja nicht alle Wände gleich aussehen. So können Unifarben dann mit Mustern und Bordüren kombiniert werden. So wirkt dann jedes Zimmer auf seine Weise und die Jungen und Mädchen finden den Stil, der grade hip ist.

So gibt es also eine große Auswahl an Tapeten für Kinder. Von Tapeten für das Babyzimmer bis hin zu Tapeten für unsere Teens, von Vinyl über Metall bis zum Papier, die Auswahl ist groß. In vielen Geschäften gibt es auch jede Menge Tipps für die richtige Gestaltung und auch peppiges Dekor in Form von Wandtattoos und Dekorbildern.

Die Kindertapete schafft genau das Umfeld, wo Kinder sich dann auch wohlfühlen.